Destinations

Tipps zur Erkundung von Sapa, Vietnam

Sapa-beautiful-terrace-rice-fields1512528608

Haben Sie schon einmal an Saigon-Touren, Hanoi-Touren oder Danang-Touren teilgenommen? Sie verbringen Zeit, sich nach dem Trubel des modernen Lebens zu entspannen, aber diese Touren können nicht Ihren Bedürfnissen entsprechen? Macht nichts! Es ist Zeit für etwas anderes – Es ist Trekking in SAPA, Vietnam-eine der besten Touren in Vietnam mit der Möglichkeit, unglaublich malerisch zu bewundern, das kühle Wetter zu genießen und tief in der natürlichen Schönheit zu sein.

Und nun lassen Sie mich Ihnen einige nützliche Tipps geben, um dieses erstaunliche Land zu erkunden.

The beauty of Sapa

Sapa beauty (Quelle: Internet)

Beste Zeit, um zur SAPA zu reisen

Sie können das ganze Jahr über gehen. Der Sommer ist kühl und der Winter kalt, aber im Winter sieht man Wolkenformationen und Nebel, der die Stadt bedeckt.  Und manchmal kann man sogar 4 typische Jahreszeiten im Norden Vietnams an nur einem Tag genießen. Jede Jahreszeit hat eine besondere Schönheit. Aus meiner Erfahrung sollte man mindestens zwei Tage und eine Nacht in Sapa verbringen, um genügend Zeit zu haben, um die schönsten Flecken zu besuchen. Und im Idealfall ist der Sommer der hohe Gipfel von Sapa, da sein Klima erstaunlich ist, im Gegensatz zu den Rest der nördlichen – trocken und extrem heiß.

Wie kommt man in Sapa an?

Es gibt zwei Möglichkeiten, um nach Sapa zu gelangen, können Sie mit dem Zug mit Klimaanlage und weichen Sitzen oder Schlafbetten fahren. Ich empfehle die Schlafplätze. Es ist etwas teurer, aber bequemer und Sie werden am nächsten Tag ausgeruht ankommen. Bahntickets sollten Sie an Feiertagen im Vorverkauf bei den Bahnagenturen buchen. Sie können auch mit dem Bus nach Sapa fahren, oder mit einem Schlafbus, der nachts abfährt. Nachtbusse im Norden sind zwar nicht so gut wie im Süden, aber ausreichend. Der Vorteil der Busfahrt ist, dass er günstiger funktioniert als die Bahn. Einige Busunternehmen sind Hung Thanh, Hai Van, Sen Viet oder Viet Bus. Wer abends geht, ist bis zum nächsten Morgen in Sapa. Es ist ratsam, Ihre Rückfahrkarte im Voraus zu kaufen.

Was kann man in Sapa bewundern?

Es gibt viele Touristenattraktionen in Sapa. Es gibt jedoch einige wichtige Punkte, die Sie nicht verpassen sollten, wie das Dorf Ta Van, das Dorf Lao Chai, das Dorf Ta Phin, das Katzenzanzendorf, den Ham Rong Mountain, den Silbernen Wasserfall. Diese Attraktionen befinden sich nicht auf der gleichen Route; Sie sind um Sapa verstreut. Es ist ratsam, ein Motorrad zu mieten, um das Geld zu sparen. Wenn man mit der Familie fährt, ist es besser, ein Auto zu mieten. Dazu gehört kein Benzin. Sie können sich bei Ihrem Hotel über die Mietwagen informieren.

Die Routen von Sapa nach Ta Van Dorf und Ta Phin Dorf werden von schönen Reisterrassen flankiert. Ta Phin Dorf wird von den Red Dao Menschen bewohnt, so dass Sie ein Kräuterbad dort nehmen können. Ta Van Dorf liegt in einem Tal, das im Winter und Frühling von Wolken bedeckt ist. Sie können Ta Van, Ban Ho und Sapa Felsenfeld auf der gleichen Straße zu erreichen. Vom Ham Rong Mountain aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt Sapa. Wenn Sie Trekking bevorzugen, können Sie Ta Van oder Cat Cat gehen; Das Trekking ist sehr bequem und kostenlos. Sie sollten im Herbst oder Winter wandern gehen, da das Wetter in diesen Jahreszeiten kühler ist.

Ham Rong Mountain

Der Ham Rong Mountain liegt in der Nähe der Stadt Sapa, nur 3 km entfernt. In etwa einem halben Tag können Sie den Berg zu Fuß von Ihrem Hotel aus besuchen. Vom Gipfel des Ham Rong Mountain genießen Sie einen Panoramablick auf Sapa, das Muong Hoa Valley und Ta Phin unter dem Nebel. Heute wurde Ham Rong mit vielen schönen Gärten renoviert. Auch viele kostbare Blumen werden hier zur Schau gestellt.

Ham Rong Mountain

Ham Rong Mountain (Quelle: Internet)

Sapa-Steinkirche

Die 1895 erbaute Sapa-Steinkirche befindet sich im Herzen der Stadt Sapa und gilt als der integralste architektonische Abdruck der französischen Linken. Die Kirche wurde renoviert und erhalten; Es ist ein Muss, wenn man die Stadt Sapa besucht.

Sapa Stone Church (Quelle: Internet)

Ta Phin Village

Ta Phin Village liegt etwa 17 km östlich von Sapa Town. Es wird überwiegend von Red Dao Menschen bewohnt. Auf dem Weg von der Autobahn zum Dorf durchqueren Sie wunderschöne Terrassentäler. Die Schotterstraße führt zum Talgrund. Neben der Entdeckung der Dao-Kultur haben Sie auch die Möglichkeit, die Ta Phin Höhle in der Nähe zu besuchen. Die vielen Stalaktiten in der Höhle schaffen interessante Formen wie die tanzenden Feen, die sitzenden Feen oder Wiesen. Neben dem Dao in Ta Phin können Sie auch Kulturen anderer ethnischer Minderheiten in Sapa erleben, wie zum Beispiel das Hmong in Ta Van Village, das Giay und Tay, das Y Linh Ho Village, das Schwarze Hmong von Lao Chai Village, das Tay of Ho Village. , Black Hmong in Lao Chai Village, und der Xa Pho von Ho Village.

Ta Phin Villages

Ta Phin Village (Quelle: Internet)

Sapa Reis-Terrassen

Wenn Sie nach Sapa reisen, sollten Sie die Reisterrassen, die sich um die Stadt Sapa erstrecken, nicht verpassen. Die besten Routen für die Besichtigung von Reisterrassen sind die Autobahn nach Lao Cai, die Straße von Sapa, die zum Dorf Ta Van führt, die Route von Y Linh Ho nach Ta Van, Lao Chai sowie die Straße, die nach Ta Phinh führt. Die beste Zeit, um die Reisterrassen zu besuchen, ist in der Regel von Mitte September bis Mitte Oktober, je nach Reisernte jedes Jahr.

Sapa rice terraces

Sapa Reis-Terrassen (Quelle: Internet)

Was kann man in Sapa essen?

Sie können auf den Lebensmittelmarkt in der Nähe des Platzes gehen, um zu essen. Es ist gegenüber der Kirche. Es gibt viele Möglichkeiten und die Preise sind erschwinglich. Restaurants in Sapa stellen alle ihre Menüs vor den Eingang, die Ihnen helfen, einfach zu wählen. Es gibt auch Verpflegungsstände entlang der Straßen für diejenigen, die Fast Food wie Grill, fermentiertes Schweinefleisch usw. bevorzugen.

Idealerweise verbringen Sie 2 Tage und 3 Nächte in Sapa – Wie?

Dies ist mein Vorschlag bei hellosapavietnam, basierend auf meiner Erfahrung, nach Sapa zu reisen.

Nacht 1: Die erste Nacht wird im Zug nach Sapa verbracht. Buchen Sie einen Schlafplatz für den Zug.

1. Tag: Am Morgen, wenn Sie am Bahnhof Lao Cai ankommen, nehmen Sie einen Bus nach Sapa. Lassen Sie Ihr Gepäck im Hotel, mieten Sie ein Auto, um Sie nach Ta Van Village und Sapa Rock Field zu bringen. Rückkehr nach Sapa Town zum Mittagessen am Mittag. Fahren Sie am nächsten Nachmittag mit dem Motorrad weiter, besuchen Sie das Ta Phin Village, probieren Sie ein Dao-Kräuterbad oder gehen Sie zu Silver Falls oder Cat Cat Village. Am späten Nachmittag geht es zurück nach Sapa, zurück zum Auto und zu Fuß Sightseeing.

Nacht 2: Am Abend genießen Sie einen Lachs-Hot-Topf oder andere Sapa-Spezialitäten. Wenn Sie mit dem Motorrad zu den Silver Falls fahren, denken Sie daran, bis zum Gipfel des O Qui Ho Passes zu fahren, um die wunderschöne Landschaft zu sehen.

2. Tag: (Wandern) Sie besuchen den Ham Rong Mountain, die Vorgebirgsgärten. Nach dem Mittagessen können Sie auf dem Markt einkaufen gehen. Je nach Marktsituation in Sapa kann man auch zuerst auf den Markt gehen. Sie können auch ein Motorrad mieten, wenn Sie eine der weiter entfernten Attraktionen besuchen möchten.

Nacht 3: Am Nachmittag mit dem Bus nach Lao Cai und mit dem Zug zurück nach Hanoi.

Es gibt viele Arten von Gruppenreisen mit Preisen von 800.000 bis 1,3 Millionen VND für zwei Tage und drei Nächte in Sapa – einige von ihnen sind als eine der besten Touren in Vietnam gewählt. Die Preise richten sich nach der Bewertung und dem Niveau des Service, den das Hotel anbietet. Aber ich persönlich denke, es ist besser, Sapa selbst zu erkunden, um die denkwürdigste Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen.

Author Since: Jan 23, 2019

Related Post